Patagonia W's Sidesend Parka Drifter Grey

Artikelnummer: 27675
Geschlecht: Damen

Lieferzeit - Werktage: 4 – 7

Verfügbarkeit: Auf Lager

229,95 €

* Pflichtfelder

Patagonia

Artikelbeschreibung

Details

Patagonia W's Sidesend Parka Drifter Grey

Dieser rundum winddichte, wasserabweisende Softshell-Parka aus 86% Recycling-Polyester und 14% Elastan mit DWR (Durable Water Repellent) Imprägnierung bietet elastischen, leichten Wetterschutz und ist doch luftig genug für anstrengende Aktivitäten.

Warum im Stau stehen, wenn man auch zu Fuß gehen kann?! In unserem Sidesend Parka durchqueren Sie belebte Städte stressfreier, schneller und günstiger als mit jedem Taxi. Der technische, aber durchaus urbane Parka mit raffinierter Linienführung hat einen in vier Richtungen elastischen Bezug und eine schlanke Isolierung mit ansprechenden rautenförmigen Steppnähten. Der 2-Weg-RV sorgt für Bewegungsfreiheit beim Sitzen oder auf steilen U-Bahn Treppen.

Patagonia W's Sidesend Parka Drifter Grey Produkteigenschaften:

  • Die Isolierung ist mit einer ansprechenden Rauten-Steppung fixiert
  • Normaler Schnitt
  • Der 2-Weg Front-RV schließt für noch mehr Beweglichkeit über dem Saum ab
  • Breite Front-Leiste
  • Prinzessnähte mit dezent eingesetzten RV-Handwärmtaschen

Patagonia W's Sidesend Parka Drifter Grey Material und Gewicht:

  • 315 g/m² Softshell-Laminat (elastisch gewobener, gebürsteter Trikotstoff) aus 86% Recycling-Polyester und 14% Elastan mit 4-Weg Stretch und C6 DWR (Durable Water Repellent) Imprägnierung. Das Material ist bluesign zertifiziert
  • 949 g
  • Hergestellt in Vietnam.

Patagonia W's Sidesend Parka Drifter Grey Zusätzliche Informationen:

Recycling-Polyester
1993 haben wir Fleece-Produkte in unsere Kollektion aufgenommen, die aus recycelten Plastikflaschen hergestellt werden. Wir waren der erste Hersteller von Outdoorkleidung, der diesen Sprung wagte. PCR (Post Consumer Recycling) Kleidung war ein Schritt hin zu einer nachhaltigeren Produktion – die weniger Rohstoffe verbraucht, den Müll reduziert und die menschliche Gesundheit besser schützt.

Heute nutzen wir zusätzliche Quellen für unser Recycling-Polyester und fertigen daraus auch andere Produkte, z.B. Capilene Funktionswäsche, Außenjacken und Boardshorts. Inzwischen recyceln wir außer Plastikflaschen auch unbrauchbare Stoffreste und ausgediente Kleidung (u.a. unsere eigene) zu Polyesterfasern, aus denen wir viele unserer Textilien fertigen.

Die Nutzung von recyceltem Polyester verringert unsere Abhängigkeit vom Erdöl, mindert das Müllvolumen und reduziert die giftigen Emissionen der Verbrennungsanlagen.

Quelle: www.youtube.com/patagonia


Umweltfreundlich
Patagonia kooperiert seit 2000 mit bluesign Technologies, um den Rohstoffverbrauch seiner Lieferkette zu ermitteln und zu reduzieren und die Verwendung von Chemikalien, Färbemitteln und Appreturen möglichst ökologisch zu gestalten. Bluesign Technologies mit Sitz in der Schweiz zertifiziert für jede Stufe der Textilherstellung geeignete Chemikalien, Verfahren, Materialien und Produkte, die für Umwelt, Arbeiter und Verbraucher unbedenklich sind.

2007 wurde Patagonia als erste Marke Systempartner des bluesign Netzwerks.

Alle bluesign-zertifizierten Stoffe gewähren höchste Verbrauchersicherheit, da sowohl ihre Ausgangsstoffe als auch die Verfahren zu ihrer Herstellung den Rohstoffverbrauch sowie die Belastung von Mensch und Umwelt minimieren.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit - Werktage 4 – 7
Weltweiter Versand mit DHL Premium Air Mail Ja