Therm-A-Rest

In den frühen 70er Jahren gründeten in Seattle drei ehemalige Ingenieure und Outdoorliebhaber der Firma Boeing das Unternehmen „Cascade Designs“. Dieses Unternehmen ist heute die Dachmarke der Firma „Therm-A-Rest“. Das amerikanische Unternehmen für Outdoorprodukte „Therm-A-Rest“ ist spezialisiert auf dem Gebiet der Isomatten, Schlafsäcke, Zelte und des Campingzubehörs. Die erste sich selbst aufpumpende Campingmatte weltweit geht zurück auf die drei Gründer des heute noch sehr erfolgreichen Unternehmens „Therm-A-Rest“. Noch heute ist die "Therm-A-Rest Isomatte" ein Klassiker unter den bewährten Outdoorprodukten. Das robuste Produkt ist einfach zu transportieren, komfortabel und wärmt. Angeboten wird die Therm-A-Rest Isomatte für alle Einsatzarten sowie in verschiedenen Produktvarianten und überzeugt als langlebige Allroundmatte in der Produktserie „Trek & Travel“, luxuriös in der Linie „Camp & Comfort“ oder als ultraleichte Variation „Fast & Light“.

Die Isomatten „Therm-A-Rest NeoAir Xlite und „Therm-A-Rest NeoAir XTherm“ aus der Serie „Fast & Light“ verfügen über eine hohe Isolierung, brauchen wenig Platz für den Transport und besitzen ein minimales Gewicht. Bei der prämierten „Therm-A-Rest NeoAir XTherm“ handelt es sich um eine neuartige Luftkammermatte. Diese Isomatte aus dem Hause „Therm-A-Rest" setzt einen neuen Maßstab auf dem Gebiet der Isolationswirkung bei sehr niedrigen Temperaturen. Einsatzgebiete hier sind das professionelle Bergsteigen oder das Trekking zu allen Jahreszeiten. Die hochwertige „Therm-A-Rest NeoAir Xlite“ ist in ihrer Serie die NeoAir mit dem geringsten Gewicht. Lediglich 340 g bringt die enorm leicht Isomatte auf die Waage. Zeitgemäße Materialien, eine optimierte Oberfläche sowie kleinstes Packvolumen zeichnen diese Luftkammermatte aus.



Artikel 1 bis 24 von 90 gesamt

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Artikel 1 bis 24 von 90 gesamt

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4